Rückblick – Ausblick Ferienfreizeit der Pfarreiengemeinschaft

Mit 58 Kindern, Jugendlichen, Betreuern und Co-Betreuern blicken wir auf eine erlebnisreiche Woche mit viel Gemeinschaft und Spaß in der Freizeitstätte Idarwald bei Bischofsdhron zurück. So beschäftigten wir uns in Workshops, Spielen, aber auch in unserem gemeinsamen Gottesdienst immer wieder mit dem Thema Superhelden. Was macht einen Superhelden eine Superheldin aus? Die eigenen Stärken und Talente entdecken, fördern, sich gegenseitig in der Gemeinschaft zu unterstützen, stand im Mittelpunkt der Freizeit. So kamen wir am Ende zu dem Ergebnis, dass jeder ein Superheld, eine Superheldin sein kann. Jedoch unter folgenden Gesichtspunkten: Du musst nicht fliegen können wie Superman, du musst nicht stark sein wie Herkules, sei einfach du selbst! So hoffen wir, dass wir die Kinder mit neuer Stärke, Gott- und Selbstvertrauen in die Ferien und später in das neue Schuljahr schicken können.

Allen Betreuern/Betreuerinnen, Co-Betreuer/Co- Betreuerinnen sei an dieser Stelle ganz herzlich für die Vorarbeit und Durchführung der Freizeit gedankt. Vor allem haben wir ohne festen Koch bzw. feste Köchin mit den verschiedenen Betreuerteams, die für die Tage eingeteilt waren, immer ein leckeres Essen erhalten. Das war von der Organisation nicht immer so einfach und verdient daher viel Anerkennung. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir für die nächste Freizeit, die vom 06.07. -10.07.2020 in die Bundeskursstätte Ahrhütte bei Blankenheim geht, eine feste ehrenamtliche Küchenkraft hätten. Natürlich würde diese von unseren Teams unterstützt. Bei Interesse bitte melden! (Bei Gemeindereferentin Beate von Wiecki-Wiertz)

 

Ein Nachtreffen für die BetreuerInnen und CobetreuerInnen findet am 23.08 2019 um 19:00 Uhr voraussichtlich in Greverath statt. Herzliche Einladung an alle.