Mosel-Camino 3. Etappe

Jakobsweg regional – Geführte Pilgerwanderungen in fünf Einzeletappen zwischen Zell und Trier

Von Koblenz-Stolzenfels aus führt der sog. Mosel-Camino nach Trier zum Apostelgrab des heiligen Matthias. Der Fernpilgerweg lässt sich gut in einzelne Tagesetappen aufteilen. Wir bieten insgesamt fünf Pilgerwanderungen in unserer Region zwischen Zell und Trier an. Eine Teilnahme ist für einzelne Etappen ebenso möglich wie für einen zusammenhängenden Pilgerweg.

Pilgern, ein innerer Weg
> abwechslungsreiche Tal- und Höhenwege mit Weinbergen und Wäldern, Weiden und Streuobstwiesen
> teils steile, aber mit ausreichend Kondition und Trittsicherheit zu bewältigende Aufstiege mit spektakulären Ausblicken
> kulturhistorische Sehenswürdigkeiten: Kirchen, Klöster und Kapellen im Wechsel mit mittelalterlichen Burgen und Ruinen

Durch die von Natur und Mensch vorgegebene Struktur bietet der Weg alle Voraussetzungen für Pilgerwanderungen:
Bewusstes Gehen, ergänzt durch kurze Impulse, wertet den äußeren Weg über Reflexion des eigenen Lebensweges zu einem inneren und somit ganz persönlichen Weg auf.

Zur Eröffnung der Pilgersaison am 01. März 2020 führt die 3. Etappe von Osann-Monzel über Klausen nach Klüsserath (ca. 18 km)

Impulse für die Pilgergruppe bieten Gedankenanstöße für persönliche Reflexion, aber auch für Gespräche mit Teilnehmenden. Thematisch besteht die Möglichkeit, sich am 1. Fastensonntag mit der Fragestellung „Fasten und / oder Pilgern?“ zu befassen und sich auf die Suche nach der eigenen Sehnsucht zu begeben…

Termin                 Sonntag, den 01.03.2020
Start-/Zielpunkt    Monzel / Klüsserath
Strecke                ca. 18 km überwiegend durch Waldgebiet
Schwierigkeit      ausreichendes Maß an Kondition und Trittsicherheit erforderlich
Ausrüstung         der Witterung angepasste Outdoorkleidung, festes Schuhwerk, Sonnen- bzw. Regenschutz, evtl. Trekking-Stöcke
Verpflegung        Rucksack mit Tagesverpflegung sowie persönliche Medikamente sind selbst mitzubringen
Kosten                 > evtl. Transportkosten für den Bustransfer nach Monzel;
> evtl.Erwerb eines regionalen Pilgerausweises der Jakobusgesellschaft (Mitglieder kostenlos/Nichtmitglieder 4,00 €)

Anmeldeverfahren
Pilgerinnen und Pilger nehmen die gegenseitige Abhängigkeit von Natur und Mensch wahr. Sie fühlen sich verantwortlich für die Bewahrung der Umwelt und engagieren sich aktiv in der Unterstützung ihrer Erhaltung. Deshalb bietet es sich an, die An- und Rückreise zum Startpunkt umweltfreundlich und möglichst angenehm zu gestalten. Aus organisatorischen Gründen ist eine schriftliche Anmeldung per Mail bzw. SMS unter Angabe von Name und Vorname, vollständiger Anschrift, Telefon und Mail-Adresse erforderlich. Für weitere Informationen wird nach dem Anmeldeschluss persönlicher Kontakt mit den Interessierten aufgenommen.

Anmeldeschluss: 20.02.2020 Voranmeldungen jederzeit möglich.

Leitung              Herbert und Pia Groh

Kooperationen St. Jakobusgesellschaft Rheinland-Pfalz – Saarland; Regionalgruppe Schaumberger Land sowie KEB

Unterwegs auf dem Mosel-Camino Übersicht