Einladung Firmprojekt Hetzerath

Auch wenn Corona viele Projekte der Firmlinge zum Stillstand gebracht hat, so lassen sich  doch Alternativen finden, wie das Angebot der Gruppe von Frau Thielges aus Hetzerath zeigt. Ursprünglich sollte es ja ein persönlicher Besuch  bei den älteren Menschen im Mutter-Rosa-Zentrum in Trier werden. Leider ist das nun nicht mehr möglich. Frau Thielges und ihre Gruppe Firmlinge kamen nun auf die Idee, den Senioren trotzdem eine Freude zu machen. Denn gerade jetzt geht es den Menschen dort nicht gut. Dürfen sie doch keine Verwandten und Bekanntenbesuche mehr empfangen. Damit die Bewohner des Altenzentrums spüren, dass man auch weiterhin an sie denkt, wollen die Firmlinge ihnen Briefe, Postkarten, vielleicht ein Gedicht, eine Geschichte oder Bild zusenden.

Auch über die genannte Gruppe hinaus können noch Firmlinge mitmachen. Bitte meldet Euch bei Frau Thielges per Email: oder mobil über : 0170/2114471 an . Die Briefe, Karten und Bilder usw. können dann bei Familie Thielges , Alte Erlenbacherstr.5, 54523 in den Briefkasten bis zum 08.05.2020 eingeworfen werden. Bitte schreibt Euren Namen und Absender auf die Briefe, denn vielleicht wollen die älteren Menschen Euch antworten. Frau Thielges wird dann alles gesammelt nach Trier bringen. Es wäre schön, wenn sich noch einige Firmlinge an dieser tollen Idee beteiligen würden.