Flüchtlingsrettung mit der Rostocker „Sea-Eye 4“

Rettungsschiff SEA-EYE 4 sticht in See – Bistum Trier beteiligt sich an Kosten

Mehr Informationen auf: www.sea-eye.org.

Bild: © Maik Luedemann, Sea-Eye