Weltflüchtlingstag am 20. Juni 2021

Am Weltflüchtlingstag, dem 20. Juni, wird das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR die mehr als 80 Millionen Menschen ehren, die vor Krieg, Konflikten und Verfolgung fliehen und ihr Leben fernab ihrer Heimat wieder aufbauen mussten. Wir werden auch Menschen feiern, die ihre Länder, Gemeinschaften und sogar ihre Häuser für diejenigen geöffnet haben, die Sicherheit und Frieden suchen.

Die COVID-19-Pandemie hat unsere Gesundheitssysteme belastet, Kinder aus der Schule gedrängt und uns manchmal von denen ferngehalten, die wir am meisten lieben. Die Flüchtlinge haben sich trotz der Herausforderungen, vor denen sie stehen, verstärkt – sie arbeiten an vorderster Front als Krankenschwestern und Ärzte, erfinden Wege, um Menschen davon abzuhalten, Keime in der Nähe zu verbreiten, Informationen darüber zu verbreiten, wie man gesund und sicher bleibt und vieles mehr.

Angesichts dieser Chance werden die Flüchtlinge weiterhin zu einer stärkeren, sichereren und lebendigeren Welt beitragen. Gemeinsam #withrefugees können wir alles erreichen.