Bringsammlung für Bolivien im Juni

 

Die traditionelle Straßenkleidersammlung für Bolivien in diesem Jahr konnte nicht stattfinden. Daher hatten wir die Bevölkerung alternativ zu einer Bringsammlung aufgerufen. So wurde die Garage am Pfarrhaus Salmrohr in einem Zeitraum von zwei Wochen zur Abgabe der gebrauchten Kleidungsstücke zur Verfügung gestellt. Am Ende der zwei Wochen war unsere Garage fast bis unter das Dach gefüllt. Somit können wir auf eine erfolgreiche Sammlung zurückschauen. Allen Spendern und Spenderinnen sei an dieser Stelle ganz herzlich gedankt. Ein Dank gilt auch den vielen Helfern, die sich nachher um den Abtransport der Kleidung und um die Organisation gekümmert haben. Mit vereinten Kräften und der Hilfe von Vielen war es möglich, dass wir die Projekte in unserem Partnerland Bolivien doch noch , besonders in Zeiten der Pandemie , erfolgreich unterstützen konnten. Ebenso danken möchte ich an dieser Stelle auch einigen Firmlingen, die sich für Bolivien in Form eines Spendenlaufs engagiert haben.

Ihnen allen nochmals ein großes „Vergelts Gott“!