Rückblick Pilger-Etappe 3

Die 3. Tagesetappe auf dem Pilgerweg nach Tholey führte von Hinzert nach Braunshausen. Bei gutem Wanderwetter konnte die Wegstrecke von ca. 20 km mit Freude bewältigt werden. Als inhaltliche Unterstützung verhalfen Textauszüge aus dem Buch „Auf dem Jakobsweg. Tagebuch einer Pilgerreise nach Santiago de Compostela“ (Paulo Coelho)  an ausgewählten Orten zu persönlicher Reflexion, aber auch intensivem Austausch in der Gruppe.

Generell tut sich der Mensch schwer, Entscheidungen zu treffen, trotzdem wird er immer wieder dazu gezwungen, sich für oder gegen etwas auszusprechen. Um zu einer Entscheidung zu kommen, die mit allen Konsequenzen gut zu tragen ist, macht es Sinn, sich Gedanken darüber zu machen, welche Kämpfe im Leben zu kämpfen sind. Doch oft fischen wir in trüben Gewässern. Wir müssen erst herausfinden, wie ein guter Kampf ausgetragen werden kann, ohne sich zu kraftraubend auf die Beteiligten auszuwirken. Wir dürfen die Sehnsüchte und Träume im Blick behalten und Mut und Kraft tanken. So können immer mehr Grenzen überschritten werden. Das Leben kommt in Fluss und stirbt nicht im Kampf. Es gelingt, sich selbst zu erkennen und mit der Zufriedenheit auch Frieden zu stiften …