Author: Marlies Kiweler

Geistliche Kommunion

Die Kirchen bleiben vorläufig zum persönlichen Gebet offen. Kirchen die normalerweise geschlossen sind, bleiben auch weiterhin geschlossen.

In den einzelnen Kirchen werden in Kürze Gebetszettel mit Fürbitten zur derzeitigen Situation und eine Anleitung zur geistigen Kommunion bereitliegen.

Der Flyer “Geistliche Kommunion” hier zum download: Download

Gebet in der Zeit der Corona-Pandemie

Jesus, unser Gott und Heiland, in einer Zeit der Belastung und der Unsicherheit für die ganze Welt kommen wir zu Dir und bitten Dich:

 für die Menschen, die mit dem Corona-Virus infiziert wurden und erkrankt sind;  für diejenigen, die verunsichert sind und Angst haben;

 für alle, die im Gesundheitswesen tätig sind und sich mit großem Einsatz um die Kranken kümmern;

 für die politisch Verantwortlichen in unserem Land und weltweit, die Tag um Tag schwierige Entscheidungen für das Gemeinwohl treffen müssen;

 für diejenigen, die Verantwortung für Handel und Wirtschaft tragen;

 für diejenigen, die um ihre berufliche und wirtschaftliche Existenz bangen;

 für die Menschen, die Angst haben, nun vergessen zu werden;

 für uns alle, die wir mit einer solchen Situation noch nie konfrontiert waren.

Herr, steh uns bei mit Deiner Macht, hilf uns, dass Verstand und Herz sich nicht voneinander trennen. Stärke unter uns den Geist des gegenseitigen Respekts, der Solidarität und der Sorge füreinander. Hilf, dass wir uns innerlich nicht voneinander entfernen. Stärke in allen die Fantasie, um Wege zu finden, wie wir miteinander in Kontakt bleiben.

Wenn auch unsere Möglichkeiten eingeschränkt sind, um uns in der konkreten Begegnung als betende Gemeinschaft zu erfahren, so stärke in uns die Gewissheit, dass wir im Gebet durch Dich miteinander verbunden sind.

Wir stehen in der Fastenzeit. In diesem Jahr werden uns Verzichte auferlegt, die wir uns nicht freiwillig vorgenommen haben und die unsere Lebensgewohnheiten schmerzlich unterbrechen.

Gott, unser Herr, wir bitten Dich: Gib, dass auch diese Fastenzeit uns die Gnade schenkt, unseren Glauben zu vertiefen und unser christliches Zeugnis zu erneuern, indem wir die Widrigkeiten und Herausforderungen, die uns begegnen, annehmen und uns mit allen Menschen verstehen als Kinder unseres gemeinsamen Vaters im Himmel.

Sei gepriesen in Ewigkeit. Amen.

Es können ein Vater unser und ein Gegrüßet seist du, Maria angefügt werden.

 

Gebet von Bischof Dr. Stephan Ackermann Bistum Trier

 

Kinderbibeltag in Salmtal – Terminänderung

Kinderbibeltag in der Pfarreiengemeinschaft Salmtal

Terminänderung:

Der Kinderbibeltag ist am 28.03.2020 (wegen Terminüberschneidung nicht nicht am 21.03.)!!!

 

Hallo, hast du Freude daran, dich in Spielen, Liedern und Bastelarbeiten mit einer biblischen Geschichte zu beschäftigen?

Am Samstag, dem 21. März 2020 findet ein Kinder-Bibel-Tag statt, zu dem wir alle Kinder ab 5 Jahren recht herzlich einladen. Wir beginnen den Tag um 10 Uhr in der Bürgerhalle Salmrohr. Der Tag endet um ca.15.30 Uhr mit der Vorstellung unserer Arbeiten. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wir bitten um einen kleinen Kostenbeitrag von 5,- € pro Kind, das 2. Geschwisterkind zahlt 3,- €, das 3. Kind ist frei. Anmeldungen und Infos bei Rita Berg 0151-55525799 und Marija Petzold 0177-4145068

Es freut sich auf euer Kommen der Familien-Gottesdienstkreis Salmtal!

Bußandachten in der Fastenzeit

Aufgrund der rückläufigen Teilnahme an den Bußgottesdiensten in den geprägten Zeiten reduzieren wir unser Angebot in diesem Jahr auf einen Gottesdienst am 27.03.2020 um 19:00 Uhr in Dreis.

Wem das zu wenig ist, den verweisen wir auf unsere Firmvorbereitung, in dessen Rahmen ein Bußparcour vom 24. bis 27.03. zwischen 15:30 bis 17:00 Uhr in Dörbach (s. Info unter Firmung) mit Beichtgelegenheit angeboten wird.

Abendliche Männerwallfahrt am 28. März nach Klausen

Seit fast drei Jahrzehnten pilgern Männer in den Abendstunden aus verschiedenen Ortschaften nach Klausen. Die Männer treffen sich am Samstag, 28. März 2020 in den verschiedenen Ortschaften, beginnen mit einer Meditation und pilgern anschließend sternförmig von Hetzerath, Salmtal und Sehlem zur Wallfahrtskirche nach Klausen. Die Messfeier zum Abschluss der Wallfahrt beginnt um 22.00 Uhr. Zelebranten sind Pfarrer Pater Albert Seul und Polizeiseelsorger Hubertus Kesselheim, Predigtthema: „Friede und Freude im heiligen Geist“. Im Anschluss an die Messfeier findet ein Umtrunk im Pfarrheim Klausen statt.

Die Pilger von Hetzerath treffen sich um 19:30 Uhr am Gasthaus Paltzer. Die erste Meditation ist für die Hetzerather und Rivenicher Wallfahrer gegen 20:15 Uhr in der Pfarrkirche in Rivenich, die zweite Meditation in der Kapelle in Krames.

Die beiden anderen Pilgergruppen starten jeweils um 20:00 Uhr mit einer Meditation in den Pfarrkirchen in Salmtal und Sehlem. Auf dem Weg nach Klausen findet die zweite Meditation für die Salmtaler Gruppe in Pohlbach und für die Sehlemer Pilger in Esch statt. Die Hin- und Rückfahrten sind privat zu organisieren

Pfarrgemeinderat Dreis

Für die Zeit des Übergangs konnten sich einige Mitglieder des Pfarrgemeinderates dazu entschließen weiterhin dabei zu bleiben und das Mandat weiter anzunehmen. Darüber sind wir sehr froh. Für die Bereitschaft sei den Kandidaten und Kandidatinnen an dieser Stelle ganz herzlich gedankt. Auch den ausscheidenden Mitgliedern wollen wir unsere Dankbarkeit für die jahrelange intensive und fruchtbare Arbeit zum Ausdruck bringen. Ebenso wollen wir uns bei den Mitchristen in Dreis bedanken, die sich an unserer Umfrage beteiligt und uns Rückmeldung gegeben haben, bezüglich Ihrer Vorstellung, wie denn das kirchliche Leben, die Traditionen in Dreis weiter fortgeführt werden können.

Am 09. März 2020 lädt daher der Pfarrgemeinderat zu einem Austauschtreffen um 20.00 Uhr in den Pfarrsaal Dreis ein, zu dem alle Interessierten, die uns ihre Rückmeldung gegeben haben, aber darüber hinaus alle, die gerne Ihre Ideen und Vorstellungen einbringen möchten, herzlich willkommen sind. Es geht nicht darum Aufgaben zu verteilen, sondern gemeinsam zu überlegen, wie auch in einer zukünftigen Großpfarrei Wittlich das kirchliche Leben vor Ort in Dreis lebendig, traditionell und ideenreich gestaltet werden kann.

Es freut sich auf eine rege Beteiligung der Vorstand: Brigitte Schomer und Monika Wisniewski sowie GemRef Beate von Wiecki-Wiertz. Infos und Rückfragen gerne bei vorgenannten Personen.

Ferienfreizeit der Pfarreiengemeinschaft

Für unsere Ferienfreizeit vom 06.-10. Juli 2020 nach Ahrhütte bei Blankenheim sind noch einige Plätze frei. Telefonische Voranmeldung und weitere Infos im Pfarrbüro oder bei Gemeindereferentin Beate von Wiecki-Wiertz

Das nächste Betreuertreffen findet am 25.März um 19:30 Uhr im Pfarrhaus Salmrohr statt.

Herzliche Einladung auch an die Co-Betreuer

Jugendleiterrunde

Die nächste Jugendleiterrunde findet am 12. März 2020 um 20:00 Uhr im Jugendraum Dreis statt. Herzliche Einladung an alle in der Jugendarbeit tätigen und Interessierten! Schon jetzt weisen wir darauf hin, dass wir am 09. Mai 2020 eine Fahrt in das Trampolinhaus Salto anbieten werden. Weitere Infos und eine Ausschreibung dazu folgen noch

Taizégebet in der Fastenzeit

Unser nächstes Taizégebet findet am 13.März 2020 um 19:00 Uhr in Gladbach statt. Es wird von der Jugendleiterrunde gestaltet und richtet sich insbesondere an unsere Firmlinge. Ebenso sind alle Interessierten ganz herzlich dazu eingeladen. Im Anschluss laden wir zu einer Begegnung bei Tee und Plätzchen ein.

Weltgebetstag der Frauen am 06.März 2020

Herzliche Einladung zum Weltgebetstag der Frauen, der uns in diesem Jahr unter dem Motto „Steh auf und geh!“ nach Simbabwe führt. (Wir berichteten ausführlich im letzten Pfarrbrief) Die Gottesdienste finden wie folgt statt:

 

Dreis: 15:00 Uhr Gottesdienst in der Kirche, im anschl. Begegnung im Pfarrheim

Heckenland: 15:00 Uhr Gottesdienst im neuen Bürgerraum neben der Halle

in Niersbach, anschließend dort Begegnung

Klausen: 16:00 Gottesdienst im Pfarrheim, anschl. Begegnung

Rivenich: 15:00 Uhr Gottesdienst in der Bürgerhalle, anschließend Begegnung

Salmtal: 16:00 Uhr in der Bürgerhalle anschl. Begegnung und Austausch

Sehlem/Esch: Aus gegebenem Anlass (das Bürgerhaus in Esch ist am 6.3. belegt) halten wir unseren WGT am 5. März – 14:30 Uhr, Wortgottesdienst im Bürgerhaus, anschl. gemeinsame Kaffeezeit, auch Verkauf von Eine-Welt-Artikeln.

Klausen: 16:00 Uhr im Pfarrheim, anschl. gemütliches Beisammensein

Zu unserem großen Bedauern hat sich in Hetzerath kein Vorbereitungsteam für den Weltgebetstag finden können, daher fällt er dort aus. Wir bitten daher die interessierten Frauen sich zu den oben angegebenen Veranstaltungen hin zu orientieren. Wir würden uns natürlich freuen, wenn sich dieser Ausfall im nächsten Jahr nicht noch einmal wiederholen würde. Wir würden uns sehr über aktive engagierte Frauen freuen, die mit uns über den eigenen Tellerrand hinausschauen und den gemeinsamen Weltgebetstag vorbereiten, sowie in Solidarität mit den Frauen des jeweiligen Landes gestalten könnten. Weitere Infos und Kontakt bei: Christel Mischo 06508/7549 oder Gemeindereferentin Beate von Wiecki-Wiertz  06578/98496-24

Pfarrbriefgeld 2020

Pfarrbriefgeld in Höhe von 8,00 Euro für 2020

In den nächsten Wochen wird in den Pfarreien Arenrath-Niersbach, Bruch-Gladbach, Dreis und Heidweiler-Dierscheid-Greverath das Pfarrbriefgeld von den Austrägern der Pfarrbriefe eingesammelt.

Für die Pfarreien Heckenmünster, Hetzerath, Rivenich, Salmtal und Sehlem erhalten Sie mit dem nächsten Pfarrbrief wieder einen Überweisungsträger. Im letzten Jahr hatten wir direkt um Überweisung auf das entsprechende Konto gebeten, das hat leider nicht funktioniert, es haben sehr viele Haushalte den Pfarrbrief nicht bezahlt.

Haushaltspläne 2020

Die Haushaltspläne für die Pfarreien Bruch, Dreis, Heckenmünster, Heidweiler, Hetzerath, Salmtal und Sehlem und für den Kirchengemeindeverband Salmtal liegen in der Zeit vom 2. bis 13. März 2020 im Pfarrbüro in Salmtal zur Einsichtnahme aus.