Author: Michaela Marbach

Messbestellungen

Ab dem 13. März durften keine öffentlichen Gottesdienste mehr gehalten werden. Es waren einige Messen für diesen Zeitraum gewünscht und bestellt worden. Pfr. Jaax und Pater Albert haben jeden Tag eine hl. Messe gelesen (nicht öffentlich) in denen die gewünschten Intentionen auch gelesen wurden. Wenn Sie wünschen, dass Ihre bestellten und nicht veröffentlichten Messintentionen nun nachgeholt werden, melden Sie sich bitte telefonisch im Pfarrbüro; sie werden dann in einem der nächsten Pfarrbriefe berücksichtigt.
Da die Zahl der Teilnehmenden bei unseren Gottesdiensten beschränkt ist, bieten wir für Sterbeämter, Sechswochenämter und Jahrgedächtnisse Sondergottesdienste in Absprache mit den Trauerfamilien an.

WIR LADEN EIN! GOTTESDIENSTE IN UNSERER PFARREIENGEMEINSCHAFT

Sonntag, 07.06.2020
Dreis 10:00 Hl. Messe zu Fronleichnam im Schlossgarten
Hetzerath 15:00 Hl. Messe zu Fronleichnam
Montag, 08.06.2020
Gladbach 19:00 Hl. Messe
Mittwoch, 10.06.2020
Hetzerath 08:30 Hl. Messe
Donnerstag, 11.06.2020 Fronleichnam
Bruch 10:00 Hl. Messe am Sportplatz
Salmrohr 11:00 Hochamt
Rivenich 15:00 Hl. Messe an der Gemeindehalle
Sehlem 15:00 Andacht am Dorfplatz gegenüber der Kirche
Freitag, 12.06.2020
Dreis 07:30 Hl. Messe
Sonntag, 14.06.2020
Sehlem 10:30 Hl. Messe
Hetzerath 10:30 Wortgottesdienst

Bitte beachten Sie:
Zu den Gottesdiensten an den Wochenenden und an den Feiertagen sind telefonische Anmeldungen im Pfarrbüro unter der Nummer 06578-984960 auch weiterhin erforderlich!
An den Werktagen, werden Namen und Adressen der Teilnehmer vor Beginn der Gottesdienste in einer Liste eingetragen!
Weiterhin gilt beim Betreten der Kirche und während der Gottesdienste Maskenpflich

Wir laden ein! Gottesdienste in unserer Pfarreiengemeinschaft!

Samstag, 30.05.2020
Hetzerath 18:00 Hl. Messe
Sonntag, 31.05.2020 Pfingsten
Sehlem 10:30 Hl. Messe
Dreis 15:00 Auto Gottesdienst an der Halle
Montag, 01.06.2020 Pfingstmontag
Salmrohr 10:30 Hl. Messe
Dienstag, 02.06.2020
Dreis 07:30 Hl. Messe
Mittwoch, 03.06.2020
Hetzerath 08:30 Hl. Messe
Dörbach 19:00 Hl. Messe
Freitag, 05.06.2020
Hetzerath 18:00 Hl. Messe m. Anbetung
Sonntag, 07.06.2020
Dreis 10:00 Gottesdienst zu Fronleichnam im Schlossgarten
Hetzerath 15:00 Hl. Messe zu Fronleichnam
Sehlem 15:00 Andacht zu Fronleichnam an der alten Schule

Bitte beachten Sie:
Zu den Gottesdiensten an den Wochenenden und an den Feiertagen sind telefonische Anmeldungen im Pfarrbüro unter der Nummer 06578-984960 auch weiterhin erforderlich!
An den Werktagen, werden Namen und Adressen der Teilnehmer vor Beginn der Gottesdienste in einer Liste eingetragen!
Weiterhin gilt beim Betreten der Kirche und während der Gottesdienste Maskenpflicht!

Pfarrbrief Juni

Der nächste Pfarrbrief wird nicht wie geplant zum 01.06.2020 erscheinen. Die Gottesdienste werden vorerst hier auf unserer Homepage, im Amtsblatt und als Aushang an den Kirchen veröffentlicht.

WIR LADEN EIN! GOTTESDIENSTE IN UNSERER PFARREIENGEMEINSCHAFT

Samstag, 23.05.2020
Dreis 18:00 Hl. Messe
Sonntag, 24.05.2020
Salmrohr 10:30 Hl. Messe
Bruch 15:00 Maiandacht Schirzenich
Montag, 25.05.2020
Gladbach 19:00 Hl. Messe
Dienstag, 26.05.2020
Dreis 07:30 Hl. Messe
Mittwoch, 27.05.2020
Dörbach 19:00 Hl. Messe
Freitag, 29.05.2020
Dreis 07:30 Hl. Messe
Samstag, 30.05.2020
Hetzerath 18:00 Hl. Messe
Sonntag, 31.05.2020 Pfingsten
Sehlem 10:30 Hl. Messe
Dreis 15:00 Auto Gottesdienst an der Halle
Montag, 01.06.2020 Pfingstmontag
Salmrohr 10:30 Hl. Messe

Bitte beachten Sie:

Zu den Gottesdiensten an den Wochenenden und an den Feiertagen sind telefonische Anmeldungen im Pfarrbüro unter der Nummer 06578-984960 auch weiterhin erforderlich!

An den Werktagen, werden Namen und Adressen der Teilnehmer vor Beginn der Gottesdienste in einer Liste eingetragen!

Weiterhin gilt beim Betreten der Kirche und während der Gottesdienste Maskenpflicht!

Gottesdienstordnung

Samstag, 16.05.2020
Hetzerath 18:00 Uhr Vorabendmesse
Sehlem 18:00 Uhr Vorabendmesse
Sonntag, 17.05.2020
Dreis 10:30 Uhr Hochamt
Gladbach 10:30 Uhr Wortgottesdienst

Anmeldungen zu den Gottesdiensten werden bis Freitag, 15.05.2020 um 12:00 Uhr telefonisch unter der Nummer 06578-984960 entgegengenommen.

Bei der telefonischen Anmeldung nehmen wir von jeder Person den Namen und die Anschrift auf. Die Listen der Personen, die an den einzelnen Gottesdiensten teilgenommen haben, werden für drei Wochen im Pfarrbüro aufbewahrt, damit mögliche Infektionsketten nachvollziehbar sind, und danach vernichtet.
In den Kirchen werden zur Zeit keine Gebetbücher ausgelegt! Bitte bringen Sie zu den Gottesdiensten ihr eigenes Gotteslob mit!
Sie werden vor der Kirche von einem Empfangsdienst erwartet, der Ihren Besuch mit der Anmeldeliste abgleicht und Ihnen einen Platz in der Kirche zuweist.
Bitte beachten Sie, das der Zutritt und der Aufenthalt beim Gottesdienst nur mit Mund-Nasen-Bedeckung erlaubt ist!

Es geht weiter …..trotz Corona !

Liebe Mitchristen, liebe Kinder und Jugendliche!

Wir alle sind in der derzeitigen Krise herausgefordert und erleben die Einschränkungen des Kontaktverbots hautnah. Vielleicht fragt Ihr Euch jetzt manchmal, wo denn das Pastorale Team (Pfarrer Johannes Jaax, Pater Albert Seul, Gemeindereferentin Pia Groh, Gemeindereferentin Beate von Wiecki-Wiertz) der Pfarreiengemeinschaft geblieben ist und was die einzelnen Seelsorger*innen denn so machen? Sind für uns doch die „persönlichen“ Kontakte mit Euch in den vielen Gruppierungen unser tägliches Brot.

Gerade in dieser Zeit ist uns daran gelegen, den Kontakt mit Euch nicht zu verlieren. Daher wenden wir uns heute mit diesen Zeilen an Euch, denn trotz Corona machen wir weiter! Auch wenn unsere Gottesdienste größtenteils unter Ausschluss der Öffentlichkeit hinter verschlossenen Türen stattfinden müssen, fühlen wir uns im Gebet mit Euch verbunden. Über Online-Impulse und Übertragung der Gottesdienste, über Telefonate und schriftliche Mitteilungen, auf unserer Homepage, über Email und WhatsApp versuchen wir Euch zu erreichen! Wir freuen uns, wenn Ihr mal reinschaut und die Gottesdienste, wenn auch aus der Ferne, mitfeiert.

Untereinander und mit anderen Fachgruppen versuchen wir uns mit Telefon- oder Videokonferenzen auf dem Laufenden zu halten und Dinge für die Zeit „nach Corona“ zu planen.

Und ganz wichtig! Wir sind auch weiterhin für Euch da. Besonders in dieser Zeit sind wir da, um uns Eurer Nöte, Sorgen, Anliegen für Gebetsbitten oder Gespräche anzunehmen. Gerne könnt Ihr uns über Telefon oder Email erreichen.

Wir freuen uns weiterhin mit Euch zumindest auf diesem Weg in Verbindung bleiben zu dürfen.

In diesem Sinne grüßen wir Euch ganz herzlich, seid weiterhin gesegnet und behütet, sowie getragen von der Hoffnung, die uns Christen durch die frohe Botschaft geschenkt ist,

Euer Pastoralteam und das Büroteam, das auch größtenteils im Home-Office arbeitet, der Pfarreiengemeinschaft Salmtal

Pfarrer Johannes Jaax – Pater Albert Seul – Gemeindereferentin Pia Groh- Gemeindereferentin Beate von Wiecki-Wiertz

Bolivienkleidersammlung

Die traditionelle Bolivienkleidersammlung am 16.Mai 2020 muss leider aufgrund der Corona-Pandemie entfallen. Ihre Kleiderspende können Sie jedoch weiterhin im eingerichteten Kleiderpunkt in unserem Pfarrbüro abgeben. Bitte rufen Sie uns dazu im Pfarrbüro oder bei Gemeindereferentin Beate von Wiecki-Wiertz 06578/98496-24 an, damit wir eine kontaktlose Übergabe gemäß den geltenden hygienischen Standards absprechen können. Die Tüten werden dementsprechend in den Kirchen ausgelegt und können bei Bedarf entnommen werden. Wir bedanken uns jetzt schon recht herzlich für Ihre Kleiderspende zugunsten unseres Partnerlandes Bolivien.

Firmlinge – Online Impuls

Hallo alle zusammen,

die Coronakrise berührt sicher jeden und jede von uns auf die eine oder andere Weise. Gestern haben wir für die Jugendlichen und Firmlinge, mit denen wir normalerweise persönlich in Kontakt stehen, einen Online-Impuls in der Pfarrkirche St. Markus Wittlich erstellt und abgedreht. Ich schicke Euch diesen Link einmal zu. Vielleicht habt Ihr Lust und Zeit ihn Euch anzuschauen und mag sein, dass ja auch für Euch der eine oder andere ermutigende Impuls dabei ist, der helfen kann weiter hoffnungsvoll in die Zukunft zu schauen.

https://www.youtube.com/watch?v=UWX7h1hR9m0&feature=youtu.be

Es grüßt Euch recht herzlich mit guten Wünschen für Eure Gesundheit,

Eure Beate v. Wiecki-Wiertz

Gedanken zum Palmsonntag

Jeden Sonntag feiern wir das Gedächtnis von Tod und Auferstehung Jesu. Dieses Geheimnis ist aber so groß, dass es nicht in der Routine der ständigen Wiederholung verblassen darf. Und so entfaltet sich einmal im Jahr seine Feier über eine ganze Woche hin. An Palmsonntag beginnen wir diese Feier, indem wir des Einzugs Jesu in Jerusalem unter dem Jubel seiner Anhänger gedenken. Und wir hören die Passion, die Geschichte seiner Verurteilung und seines Weges bis zur Hinrichtung. Grüne Palmzweige nehmen wir als Erinnerung an diesen Gottesdienst mit nach Hause und schmücken damit die Kreuze in unseren Wohnungen.

Auch wenn wir in diesem Jahr nicht gemeinsam diesen Gottesdienst feiern können, so werden doch die gesegneten Zweige in den Kirchen als Sonntag Mittag für sie zum Mitnehmen bereitliegen

Dazu dieses Segenswort:

Grüne Zweige in den Händen: Gesegnet mit Hoffnung

Ein Jubel auf den Lippen: Gesegnet mit Freude

Ein Kreuz vor Augen: Gesegnet mit Stärke

Die Sonne hinter den Wolken: Gesegnet mit Vertrauen

Das Leben im Blick: Gesegnet mit Auferstehung

Mögen sie so diese Tage erleben im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Segnung der Palmzweige

Am Palmsonntag werden in den Gottesdiensten von Pater Albert in Klausen und Pfr. Jaax in Dreis Palmzweige gesegnet. Diese werden von den Küster-/innen der einzelnen Orte dort abgeholt und ab Montag in bzw. an den einzelnen Kirchen zum Mitnehmen bereitstehen.

Corona-Virus und Misereor-Fastenaktion 2020

„Gib Frieden!“ – für die Menschen in Syrien und im Libanon
Die Entscheidung im Bistum Trier, die Gottesdienste in den Gemeinden abzusagen, betrifft auch den Misereor-Sonntag am 5. Fastensonntag.
Um die Aktion auch in diesem Jahr zu unterstützen haben Sie die Möglichkeit Ihre Spende auf das Konto der Pfarreiengemeinschaft Salmtal (IBAN DE 26 5875 1230 0032 5023 20) zu überweisen! Wir werden diese Spenden entsprechend weiterleiten. Gerne stellen wir Ihnen auch eine Spendenquittung aus! An dieser Stelle schon mal ein herzliches Dankeschön für Ihre Unterstützung!

Ihr Anliegen – unser Gebet

Wir nehmen Ihre Anliegen mit in unsere Gottesdienste, die wir unter Ausschluss der Öffentlichkeit feiern.

Wenn Sie ein Anliegen haben teilen Sie uns das gerne mit:

per Mail an: oder werfen Sie einen Zettel in den vorbereiteten Gebetskasten in der Kirche in Dreis ein.