Firmung

Rückblick Firmung 2019

85 Jugendliche empfingen am Pfingstfest das heilige Sakrament der Firmung. Wir als Pfarreiengemeinschaft gratulieren den jungen Menschen von Herzen zu diesem Schritt und wünschen Ihnen alles Gute für ihren weiteren Glaubensweg. Im vorletzten Pfarrbrief wurde bereits ausführlich über die Vorbereitungszeit berichtet. Mein Dank gilt Weihbischof Gebert und Konzelebrant Pater Albert, mit denen wir die Firmgottesdienste feiern durften, sowie allen Ehrenamtlichen, die an der Vorbereitung mit beteiligt gewesen sind. Ebenso sei ein herzliches Dankeschön an die beiden Chöre gerichtet: Dem Chor Himmelwärts & Band unter der Leitung von Dietmar Heidweiler, sowie dem Projektchor Dreis unter der Leitung von Michael Burg, die durch ihre musikalische Mitgestaltung zu einer besonderen atmosphärischen Ausformung der Firmgottesdienste beigetragen haben. Nochmals an alle, die zum Gelingen der Firmung beigetragen haben mein herzliches Danke schön!

Herzlichst, Ihre Gemeindereferentin Beate von Wiecki-Wiertz

Firmung 2019

Die feierlichen Firmgottesdienste mit Weihbischof Gebert sind am:

08.06.2019 um 15:00 Uhr in St. Georg Sehlem.

Das Vorgespräch mit dem Weihbischof ist um 14:15 Uhr in der „Alten Schule“ Sehlem.

09.06.2019 um 10:30 Uhr in St. Martin Salmrohr.

Das Vorgespräch ist für 09:45 Uhr in der Gemeindehalle Salmrohr am Sportplatz.

Die Termine für die Proben vorher:

Montag 03.06.2019 Sehlem, 18:00 Uhr (als Ausweichtermin für SchülerInnen der Veranstaltung am 04.06.),

Dienstag 04.06.2019 Sehlem 18:00 Uhr,

05.06.2019 St. Martin Salmrohr 18:00 Uhr.

Wir bitten um vollzähliges Erscheinen aller Firmkandidaten und Firmkandidatinnen zu den jeweiligen in Frage kommenden Terminen.

Es fehlen uns immer noch Anmeldungen. Bitte dringend im Pfarrbüro nachreichen!

 

Firmvorbereitung

Liebe Firmbewerber! Die Übungstermine vor der Firmung am 04.06.2019 in Sehlem und am 05.06.2019 in Salmtal, jeweils um 18:00 Uhr, werden für Sehlem um einen weiteren Probetermin am Montag, den 03.06.2019, 18:00 Uhr erweitert, da sich einige Firmbewerber auf Klassenfahrt befinden. Dies sind Pflichtveranstaltungen, daher bitte ich um vollzähliges Erscheinen bei den jeweiligen Proben!

Wer von Euch noch kein Projekt gemacht und Interesse an dem Thema Schöpfung bewahren hat, kann sich noch bei dem Projekt anmelden, das Pater Albert am 25.05.2019 von 11:00 bis 15:00 Uhr im Klösterchen (Schräg gegenüber der Kirche) durchführt. Anmeldungen und Infos bitte über das Pfarrbüro (06578/984960)

Taizégebet

Am 05.04.2019 sind alle, besonders auch die Firmbewerber, um 19:00 Uhr nach Gladbach zum Taizégebet in der Fastenzeit eingeladen. Mit meditativen Gesängen und Texten wollen wir uns auf das Osterfest vorbereiten. Im Anschluss ist Gelegenheit bei einer Tasse Tee noch zu verweilen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Ökumenischer Jugendkreuzweg 2019 „An´s Licht“

Abstufungen von Dunkelheit kennzeichnen die Bilder des Kreuzweges „An‘s Licht“. Die dargestellten Räume der Kreuzwegbilder sind die Orte, an denen wir mit unserem Leben Jesus auf seinem Kreuzweg begegnen können und an denen er mit uns unterwegs ist. Die Räume auf den Bildern sind Orte unserer eigenen Seele, Orte unserer Ängste, Sorgen, Nöte, unserer Gebrochenheit, unseres Leidens, unserer Verzweiflung, unserer Leere in einer Welt, die von außen so viele Realitäten und Erfahrungen verheißt. Doch es wird hell mitten in unserer Dunkelheit. Mehr Räume entstehen, für Gottes Licht und um Gott zu hören. Durch die Gemeinschaft mit Jesus ist der Tod Geschichte. Und bis in jede Dunkelheit unseres Lebens dringe Licht hinein.
Am 12.04.2019 sind besonders die Firmbewerber, aber auch alle Interessierten ganz herzlich eingeladen den ökumenischen Jugendkreuzweg mitzugehen. Wir starten mit den ersten Stationen um 17.00 Uhr in der Kirche in Dreis. Die weiteren Stationen werden durch die Ortslage bei verschiedenen Wegekreuzen gehalten.

Fahrt nach Hinzert

An dieser Stelle sei nochmals an die Fahrt zum KZ Hinzert am 06.04.2019 erinnert, die auch als Projekt geltend gemacht werden kann. Abfahrt ist um 10:15 an der Kirche in Salmtal, Rückfahrt um 13:30 Uhr. Anmeldeschluss ist am 29.03.2019. Es findet zusätzlich noch ein Vortreffen mit einem Referenten von Hinzert statt, der am 02.04.2019 von 17:00 -19:00 Uhr in Klausen/Pfarrheim auf den Besuch vorbereitet. Rückfragen zu den Angeboten bei Gemeindereferentin Beate von Wiecki-Wiertz

Bußparcours

Vom 19.-22. März steht den Firmlingen der Bußparcours von 15:30 Uhr-17:00 Uhr in der Kirche Dörbach zum Besuch zur Verfügung. Der Besuch ist verpflichtend, die Firmlinge können sich den Tag aber aussuchen. Es besteht auch die Möglichkeit zur Einzelbeichte. Am Freitag beenden wir den Bußparcours mit einem gemeinsamen Versöhnungsgottesdienst um 17:00 Uhr, zu dem alle herzlich eingeladen sind.

Für alle FirmbewerberInnen  die sich in der Woche des Bußparcours auf einer Skifreizeit, Praktikum oder dergleichen befinden und für die  es schwer ist den Termin wahrzunehmen, wird der Parcours mit einem weiteren Termin am Sonntag, den 24. März 2019 von 10.00 Uhr – 12.00 Uhr zum Besuch in der Dörbacher Kirche zur Verfügung stehen.

Firmvorbereitung – die nächsten Termine

Wir erinnern nochmals, dass die inhaltliche Firmvorbereitung mit Block I beginnt. Wahlweise stehen folgende Termine und Orte an Samstagen zur Verfügung:

02.02.2019 Grundschule Gladbach 9.30 Uhr bis 14.00 Uhr
09.02.2019 Gemeindehalle Rivenich 9.30 Uhr-14.00Uhr
16.02.2019 Pfarrsaal/Jugendräume Klausen 9.30 Uhr-14.00Uhr
Die Teilnahme an einem der Blöcke ist verpflichtend.

Jugendgottesdienst für Firmlinge – „Ist da jemand?“
Alle Firmlinge im Dekanat sind herzlich zu einem Jugendgottesdienst am 10.02.2019 um 18:00 Uhr nach St. Bernhard, Wittlich eingeladen. Musikalisch wird dieser von der Musikgruppe „Spirit“ begleitet.

Katechetenabende
Zur Vorbereitung der Blöcke sind die Katecheten und Katechetinnen am 23.01.2019 Januar (Block I) und 19.Februar (Block II) jeweils um 20.00 Uhr ins Pfarrhaus nach Salmtal eingeladen.

Vorankündigung:
Am Samstag, 25.05.2019 soll von 11 bis 15:00 Uhr im Klostergut Klausen ein Schöpfungstag für die Firmlinge stattfinden. Die Veranstaltung wird durchgeführt von P. Albert Seul und Lu Sanders. Nähere Infos werden an die Jugendlichen übermittelt.

Firmvorbereitung

Erinnern möchte ich an die verpflichtenden Eröffnungsgottesdienste zur Firmvorbereitung am 12.01.2019 um 18:00 Uhr in Salmtal sowie am 13.01.2019 um 10:30 Uhr in Sehlem.
Das Angebot für einen Katechetenabend zu Block I findet am 23.01.2019 um 20:00 Uhr im Pfarrhaus Salmtal statt.

Es werden noch dringend Eltern oder interessierte Leute, auch junge Erwachsene und Jugendliche, die schon gefirmt worden sind, für die Begleitung der FirmbewerberInnen bei den Blockeinheiten in Klausen und Rivenich gesucht:

Rivenich Block I: 09.02.2019, Block II: 23.03.2019 / Gemeindehalle Rivenich, jeweils von 09:30 Uhr – 14:00Uhr

Klausen Block I: 16.02.2019, Block II: 16.03.2019, Pfarrheim Klausen, jeweils von 09:30 Uhr -14:00 Uhr.

Bei Interesse bitte melden bei Gemeinderef. Beate von Wiecki-Wiertz

Taizégebet

Am 30.11.2018 lädt die Jugendleiterrunde wieder zum Abendlob mit Gesängen aus Taizé um 19:00 Uhr in die Kirche nach Gladbach ein. Eingeladen sind alle Interessierten, besonders unsere neuen Firmbewerber!

Bilder-CD

Die bestellten Bilder-CDs von den Firmungen in Salmtal und Sehlem liegen für 5,-€ im Pfarrbüro bereit und können zu den jeweiligen Öffnungszeiten abgeholt werden.

Ökumenischer Jugendkreuzweg 2018 – “#bei mir”

Herzliche Einladung zum ökumenischen Jugendkreuzweg an alle Interessierten, besonders an unsere Firmkandidaten, am 23.März 2018. Wir starten mit der ersten Station um 17.00 Uhr in der Kapelle in Esch und gehen dann weiter über Krames nach Klausen, wo wir gegen 18.00 Uhr abschließen. Anschließend ist Gelegenheit zur Begegnung bei Tee und Plätzchen in den Jugendräumen über dem Pfarrsaal.

Vor 2000 Jahren ging Jesus auf seinem Weg mit dem Kreuz; er stand für seine Botschaft ein. Das ist sein Weg bis heute: Er trägt sein Kreuz auch durch mein Leben, meine Stadt, mein Dorf, meinen Block. Er ist mit seinem Kreuz bei uns, und er ist bei mir und meinem Kreuz. Von dieser Erfahrung erzählen die Bilder, Texte, die Musik und die Stationen des Kreuzweges „#bei mir“. Er ist bei mir, in meinem Alltag mit seinem Weg kreuzt er meinen Weg durch das Leben. (Infos bei GemRef Beate von Wiecki-Wiertz 06578/98496-24)

Abendlob mit Gesängen aus Taizé

Herzlich Einladung zum Taizégebet in der Fastenzeit am 01.03.2018 um 19:00 Uhr in Gladbach. Mit Gesängen aus Taizé und meditativen Texten wollen wir auf die Fastenzeit einstimmen. Besonders eingeladen sind unsere Firmbewerber, aber auch alle Interessierten.

Infos bei GemRef Beate von Wiecki-Wiertz

Termine Firmvorbereitung

Hiermit möchte ich nochmal an die drei Termine für den theoretischen Block I erinnern. Sie finden statt am

  • 17.02.2018 (Grundschule Gladbach für die Firmlinge Dreis/Heckenland
  • 24.02.2018 (Pfarrsaal Klausen für die Firmlinge Heckenmünster, Klausen, Salmtal)
  • 17.03. 2018 (Halle Rivenich für die Firmlinge Hetzerath, Rivenich, Sehlem)

Der Kurs ist verpflichtend und findet von 09:30 Uhr – 14:00 Uhr statt. Ich bitte alle Firmlinge um pünktliches Erscheinen, damit es zu keiner Zeitverzögerung kommt. Vielen Dank!

Außerdem sind alle Firmlinge zum Taizégebet nach Gladbach am 01.03.2018 um 19:00 Uhr eingeladen. Ebenso biete ich eine Fahrt zur KZ-Gedenkstätte Hinzert am 10.03.2018. Ein Vorbereitungstreffen dazu findet am 27.02.2018 um 17:00 Uhr mit dem Referenten Georg Mertes von der Gedenkstätte statt. Eine Ausschreibung mit Möglichkeit zur Anmeldung folgt noch.

Für Katecheten/-Innen, die Interesse an der Vorbereitung für Block II haben, findet ein Vorbereitungstreffen am 26.02.2018 um 20:00 Uhr im Pfarrhaus Salmtal statt.

Wer ein soziales Projekt für die Firmlinge in oder außerhalb der Gemeinde anbieten möchte, melde sich bitte.

Fragen, Anregungen, Kritik rund um die Firmung bitte an Gemeindereferentin Beate von Wiecki-Wiertz (06578/98496-24)