Waldpädagogische Schulung – „Mit Herz in der Schöpfung unterwegs”

Umweltbildung unter Einbezug religionspädagogischer Aspekte. Der Wald, als ein Ort der Sehnsucht und zugleich vielfach unbekannter Lebensraum, verlangt respektvollen Umgang mit der Schöpfung, den Ressourcen von Natur und Umwelt.

Wer sich mit Offenheit auf Lernen durch Erleben einlässt, wird in angstfreier Atmosphäre ganzheitlich gefördert. Verbunden mit viel Freude und fast nebenbei kann so Wissen auf spielerische Weise erlangt werden. Der waldpädagogische Schulungstag bietet Impulse und Anregungen, sich unter (religions-)pädagogischen Aspekten den Lebensraum Wald mit Kindern und Jugendlichen zu erschließen und Methoden sowie Reflexion über erlebnispädagogische Übungen zu erlernen. Als “Schnuppertag” bestens geeignet, sich dem Thema zu nähern…

Zielgruppe:
MultiplikatorInnen in der Jugendarbeit
Studierende und ehrenamtliche Jugendleiter*innen
Interessierte

Termin:
06.04.2019, 10:00-17:00 Uhr

Ort:
Im Meulenwald, 54338 Schweich
Oberer Parkplatz am Heilbrunnen

Leitung:
Christoph Postler, Naturerlebnis-Pädagoge
Pia Groh, Geistliche Pilgerbegleiterin, Gemeindereferentin

Mitzubringen:
der Umgebung/Witterung angepasste Kleidung, festes Schuhwerk, Schreibmaterial, Tagesverpflegung, Sitzunterlage, evtl. Sonnenschutz

Veranstalter:
Erweiterte JuPaK Bernkastel-Wittlich
Kooperation mit KEB “Themenschwerpunkt Schöpfung”

Anmeldung/Info:
Pia Groh, Gemeindereferentin, Geistliche Pilgerbegleiterin
*protected email*

Anmeldeschluss: 25.03.2019                                Waldpädagogische Schulung_Flyer

Pilgern – Sehnsucht nach mehr Fülle im Leben

Erleben einzigartiger Freiheit:

> Entschleunigung und Gelassenheit
> Unterwegssein mit wenig Gepäck
> Aufhebung gesellschaftlicher Unterschiede
> Begegnungen mit Menschen vieler Kulturen
> Kein Druck oder Zwang – auch nicht zeitlich
> Gelebte Gastfreundschaft und Ökumene
> Verständigung mit der „Sprache des Herzens“
> Sich erden und “zu sich kommen” – innerer Frieden und Freiheit …

Der Weg hält alles bereit: 
Erfahrungen, die sich für den alltäglichen Lebensweg mehr als rentieren – auch von Zuhause aus.

Pilgerwanderung als Friedensweg, der zu Freiheit, innerer Zufriedenheit und mehr Gelassenheit im Leben führt.

Neugierig geworden auf Erfahrungsaustausch mit
> erfahrenen Pilger*innen?
> Pilger*innen, die auch in der Lebenspartnerschaft miteinander unterwegs sind?
> Menschen, die Interesse haben, aber vielleicht selbst nicht gehen können?
> Menschen, die Sehnsucht verspüren, sich aber nicht trauen loszugehen?

Herzliche Einladung, der Sehnsucht nach “mehr” nachzugehen bei einer Fotopräsentation von Pilgerwanderungen in der oftmals unberührten Natur der nordspanischen Küste und Landschaft!

Termin:          13.01.2019 um 17:00 Uhr
Ort:                Dreis
Leitung:         Herbert und Pia Groh

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis 10.01.2019 erforderlich. Die Veröffentlichung des Treffpunkts erfolgt nach der Anmeldung.

Info/Kontakt: Pia Groh, Geistliche Pilgerbegleiterin/Gemeindereferentin

Haus- und Krankenkommunion Januar 2019

Do. 03.01.2019: ab 09:00 Uhr – Salmrohr und Dörbach
ab 14:00 Uhr – Esch und Sehlem
ab 14:30 Uhr – Rivenich
Fr. 04.01.2019: ab 09:00 Uhr – Hetzerath
Mo. 07.01.2019: ab 09:00 Uhr – Dreis
ab 14:00 Uhr – Klausen, Krames und Pohlbach
Di. 08.01.2019: ab 09:00 Uhr – Bruch
ab 10:30 Uhr – Greverath und Heidweiler
ab 14:00 Uhr – Niersbach
Mi. 09.01.2019: ab 09:00 Uhr – Arenrath und Gladbach

Rückblick Kinderbibeltag

Kinderbibeltag in der Pfarreiengemeinschaft Salmtal

Mit ca. 30 Kindern konnten sich unsere Katecheten und Katechetinnen auf die biblische Abenteuerreise des Apostel Paulus begeben. Mit Bildergeschichten, Bastelarbeiten und Spielen näherten sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen dem Glaubensboten an.

Die Fülle des Themas erlaubte allerdings nur einen kleinen Teil der Geschichte des berühmten Heiligen zu behandeln und machte dem Vorbereitungsteam die Auswahl nicht gerade leicht.

Ein gemeinsamer Gottesdienst rundete den Tag mit vielen schönen Gemeinschaftserlebnissen ab.

Ein besonderer Dank gilt hier den Ehrenamtlichen, die sich im Vorfeld mit viel Mühe und Ideen auf das Thema eingelassen und es für die Kinder ansprechend aufbereitet haben.

Rückblick Event – 10 Jahre Jugendleiterrunde

Am 03.11.2018 konnten wir im Vorraum der Halle in Dreis das 10-jährige Bestehen unserer Jugendleiterrunde feiern.

In einer Zeit, in der alles im Umbruch scheint, ist es schon bemerkenswert, dass sich solch eine Gruppierung über so einen langen Zeitraum getragen hat. Auch wenn die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den Jahren immer wieder mal gewechselt haben, so stießen doch erneut engagierte Leute dazu, die Angebote für Kinder und Jugendliche auf die Beine gestellt haben.

Da war es doch erfreulich, dass viele Kinder und Jugendliche zu diesem Abend kamen und bei Spielen, alkoholfreien Cocktails eine schöne Gemeinschaft erleben konnten.

Ein Dank gilt besonders allen Betreuern und Betreuerinnen, die diesen Abend mit viel Einsatz gestaltet hatten und dem Dreiser Bürgermeister, der uns den Vorraum zur Verfügung stellen konnte.

Auch in unser 11. Jahr starten wir 2019 mit einem neuen Programm, das hoffentlich bei den Kindern und Jugendlichen Interesse findet! Entsprechende Flyer werden wir demnächst auslegen.

Weiter Infos, Anfragen, aber auch Anregungen bei Gemeindereferentin Beate von Wiecki-Wiertz.

Firmvorbereitung

Erinnern möchte ich an die verpflichtenden Eröffnungsgottesdienste zur Firmvorbereitung am 12.01.2019 um 18:00 Uhr in Salmtal sowie am 13.01.2019 um 10:30 Uhr in Sehlem.
Das Angebot für einen Katechetenabend zu Block I findet am 23.01.2019 um 20:00 Uhr im Pfarrhaus Salmtal statt.

Es werden noch dringend Eltern oder interessierte Leute, auch junge Erwachsene und Jugendliche, die schon gefirmt worden sind, für die Begleitung der FirmbewerberInnen bei den Blockeinheiten in Klausen und Rivenich gesucht:

Rivenich Block I: 09.02.2019, Block II: 23.03.2019 / Gemeindehalle Rivenich, jeweils von 09:30 Uhr – 14:00Uhr

Klausen Block I: 16.02.2019, Block II: 16.03.2019, Pfarrheim Klausen, jeweils von 09:30 Uhr -14:00 Uhr.

Bei Interesse bitte melden bei Gemeinderef. Beate von Wiecki-Wiertz

Erstkommunion – Die nächsten Termine:

16.12.2018 14:30 Uhr Adventsstündchen Dreis/Bruch im Pfarrsaal Dreis
08.01.2019 19:30 Uhr Elternabend Heckenland im Gemeindehaus Greverath
10.01.2019 20:00 Uhr Elternabend Klausen im Jugendraum
12.01.2018 10:00 Uhr Basteln Dreis/Bruch – ehem. Raiffeisenbank Dreis
12.01.2019 10:00 bis 15:00 Uhr EK Thementag Klausen/Sehlem in Esch
17.01.2019 20:00 Uhr Elternabend Sehlem im Jugendraum Klausen
18.01.-21.01.19 Wochenende der Kommunionkinder Klausen auf der Marienburg
19.01.2019 10:00 bis 15:00 Uhr EK Thementag Hetzerath in Esch
25.01.2019 16:30 Uhr Erstbeichte Hetzerath, Gruppe 1
25.01.2019 17:15 Uhr Erstbeichte Hetzerath, Gruppe 5
26.01.2019 10:00 bis 15:00 Uhr EK Thementag Rivenich/Salmtal in Salmtal
27.01.2019 nach dem Hochamt Kirchenführung Klausen
28.01.2019 16:30 Uhr Erstbeichte Hetzerath, Gruppe 3
28.01.2019 17:00 Uhr Erstbeichte Hetzerath Gruppe 2
28.01.2019 17:30 Uhr Erstbeichte Hetzerath Gruppe 4
02.02.2019 10:00 Uhr Erstbeichte Rivenich
02.02.2019 10:00 bis 15:00 Uhr EK Thementag Dreis/Heckenland in Bruch

Neue Kurse WortgottesdienstleiterInnen und KommunionhelferInnen

Wer Interesse hat sich in Zukunft stärker im liturgischen Bereich seiner Gemeinde einzubringen, dem möchte ich die neuen Kurse im Bistum zur Ausbildung zum Wortgottesdienstleiter/-in oder zum Kommunionhelfer/-in empfehlen.
Sie finden wie folgt statt:
Grundkurse zur Leitung sonn- und feiertäglicher Wort-Gottes-Feiern:
Fr. 22.03. bis Samstag 23.03.2019 oder Fr. 21.06. bis Sa. 22.06. 2019
jeweils im Exerzitienhaus St. Thomas.
Grundkurse Kommunionhelfer/-innen:
Sa. 09.03.2019 oder Sa. 26.10.2019, jeweils im St. Josefsstift, Trier

Die Kosten der jeweiligen Kurse werden von der Pfarreiengemeinschaft übernommen. Bei Interesse bitte im Pfarrbüro oder bei Gemeindereferentin Beate von Wiecki-Wiertz melden.